• Vielen Dank!

    Unsere Spendenaktion war ein voller Erfolg – dafür ein großes Dankeschön an alle Kunden! 

     

    Der gesamte Verkaufserlös des Brotes »Emmer-Einkorn-Vollkornbrot« von 18.500,00 € (Verkaufserlös 18.138,90 €, aufgerundet durch die Bäckerei Wolf) kommt zu 100 % paritätisch dem Bunten Kreis und der Kartei der Not zu Gute.

    Der regionale Bezug, die Hilfe und die Verantwortung der Bäckerei Wolf als Augsburger Traditionsunternehmen gegenüber den Mitmenschen ist für die Familie Wolf ein wichtiges Anliegen. Dieses Jahr unterstützten wir neben dem BUNTEN KREIS zusätzlich die KARTEI DER NOT, das Hilfswerk der Mediengruppe Pressedruck und des Allgäuer Zeitungsverlags. Zwei Wochen lang floss der gesamte Verkaufserlös des neuen Bio-Brotes »Emmer-Einkorn-Vollkornbrot« zu 100% an beide Stiftungen zu paritätischen Teilen.

    „Die Spendenaktion wurde so gut angenommen, dass wir mit unseren Backformen für das Emmer-Einkorn-Vollkornbrot fast an unsere Grenzen gestoßen sind – Die Summe ist deutlich höher als erhofft und wir freuen uns sehr, dass wir damit die Arbeit der beiden regionalen Einrichtungen unterstützen können. Entscheidend ist doch, dass jeder Cent dort ankommt, wo er gebraucht wird. Vielen Dank an unsere Kunden, und auch an die Mitarbeiter der beiden Organisationen, die dafür sorgen, dass diese Spende auch wirklich in Hilfe umgewandelt wird“ so Ulrike Wolf.

    Zusätzlich zu dieser Spendenaktion, gibt es jährlich viele weitere Aktionen in der Bäckerei Wolf, deren Erlöse zu 100 % in die Bäckerei Wolf Stiftung fließen. An Ostern gibt es das „Osterhasengießen“ in unserer Filiale in der Steingasse und zur Adventszeit eine „Kinderbackstube“ in der City-Galerie, sowie eine Verkaufsaktion auf dem „Haunstetter Christkindlmarkt“.

    Die Scheckübergabe dazu hat am 25. November 2019 stattgefunden: Herr Arnd Hansen (Kartei der Not), Herr Stefan Wolf (Bäckerei Wolf), Frau Astrid Grotz (Bunter Kreis) und Frau Ulrike Wolf (Bäckerei Wolf) v.l.n.r.