Bärlauchbrot Komme im Frühling wieder! 

Nur zur Bärlauchzeit! Für unser Bärlauchbrot verwenden wir ausschließlich frischen Bärlauch. Die Hälfte wird dem Teig grob gehackt zugegeben, die andere Hälfte verarbeiten wir zu einer Bärlauchpaste, so dass unser Bärlauchbrot mit jedem Bissen nach Frühling schmeckt.

Unser Tipp: Besonders gut schmeckt das Brot auch warm, wenn es kurz vor dem Verzehr im vorgeheizten Ofen (220°C/3 Minuten) kurz aufgebacken oder auf dem Grill kurz nachgebacken wird.

Allergene
Weizen, Roggen, Dinkel
Bitte beachten Sie: Trotz größtmöglicher Sorgfalt bei der Herstellung können neben den angegebenen Allergenen in all unseren Backwaren auch Spuren von anderen Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen, enthalten sein.